14. Folge: Vorlesung – Fünf Axiome nach Watzlawick

Doppelte Verneinungen sind eigentlich immer doof, weil unnötig
kompliziert. Nur gibt’s ja bekannterweise immer wieder Ausnahmen, die die Regel
bestätigen. Ein dieser ist ein Satz des Kommunikationswissenschaftlers und Philosophen
Paul Watzlawick:
„Man kann nicht
nicht kommunizieren.“ #boom
Geht einfach nicht. Egal, was man tut; sobald sich zwei Menschen wahrnehmen, ist das Kind schon im Brunnen gefallen und es wurde schon wieder
kommuniziert. Dieser Satz ist gleichzeitig auch das erste der fünf
Axiome, die Watzlawick aufgestellt hat.
A-xi-ome sind Aussagen, die als
wahr und gültig akzeptiert werden. Quasi wie alles, was Ihr aus dem Munde eurer Whistleblower hört. Darauf, und natürlich auch auf die vier anderen Axiome, gehen
Sebastian und Jessica in dieser Folge ein. Hier könnt ihr richtig
praktische Tipps für eure eigene Kommunikation abräumen! Jackpot! Also reinhören, ne?!
Zur Nacharbeit:
Viel soll es diese Woche nicht sein. Hier mal die 5 Axiome bei Watzlawick nachlesen und dann lieber mal raus und bisschen einen Spaziergang machen.
Eure Lieblings-Whistleblower

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.